17. August 2019 - Eintritt frei
Festival

Informationen

Adresse vom Festivalgelände:

An der Kaserne 121
28790 Schwanewede

Running Order:

Wird demnächst veröffentlicht.

Verbotene Gegenstände:

Glasflaschen, Glasbehälter, Plastikflaschen, Dosen, Kanister, Getränke, jegliche Art von Waffen, Sägen, Äxte, Beile, pyrotechnische Gegeständen, Stühle-, Sitzmöbel und Sitzgelegenheiten, Laserpointer, Tiere, Sperrige Gegenstände aller Art, z.B. Fahnenstangen, Regenschirme, Camping-Equipment, Selfie-Sticks sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt.

Medizinische Versorgung:

Für medizinische Notfälle, die vor Ort auftreten, haben wir Sanitäter im Einsatz. Die Sanitätsfahrzeuge befinden sich direkt auf dem Festivalgelände.

Fotos und Filmaufnahmen des Veranstalters:

Der Festivalbesucher erklärt mit dem betreten des Rock den Deich Festivalgeländes sein Einverständnis, dass der Veranstalter Fotos und Filmaufnahmen, auf denen der Festivalbesucher zu sehen ist, uneingeschränkt für Online-, Print- und sonstige Medien nutzen darf. Darunter fällt auch die Weitergabe der Aufnahmen an Dritte, soweit die Weitergabe einen unmittelbaren Bezug zum Rock den Deich Festival bzw. der Berichterstattung darüber aufweist. Die Nutzung erfolgt in jedem Fall vergütungsfrei. Der Veranstalter erklärt, die Persönlichkeitsrechte des Festivalbesuchers zu wahren und Fotos und Filmaufnahmen nur im Zusammenhang mit der Festivalberichterstattung oder etwaiger Werbung für das Festival zu verwenden.

Haftung:

Jeder Besucher haftet für den von ihm verursachten Schaden. Es gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.

Jugendschutz:

Die Teilnahme von Jugendlichen am Festival wird aufgrund des Personensorgerechts – unter Berücksichtigung des Jugendschutzgesetzes - von den Eltern bestimmt. Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) haben die Eltern die Pflicht und das Recht, für das minderjährige Kind (unter 18 Jahren) zu sorgen. Letztlich treffen die Eltern die Entscheidung über die Anreise, die Teilnahme und den weiteren Aufenthalt auf dem Festival.